Versandkostenfrei ab 50 Euro Versand innerhalb 24h 30-tägiges Rückgaberecht google.com
BIS ZU 25% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL.
WIR FEIERN UNSER STORE RE-OPENING
NOCH

Astorflex



Die Ursprünge von Astorflex finden sich bereits Ende des 18. Jahrhunderts in der italienischen Provinz Mantua und erfahren ihren ersten Meilenstein in der Gründung des kleinen Handwerksbetriebs Namens „Fratelli Travenzoli“ in der Stadt Castel d'Ario Anfang des 19. Jahrhunderts. Travenzoli lautet auch der Name der Gründerväter, Ferdinando und sein Sohn Danielle, dieser kleinen familiengeführten Schuhwerkstatt. Mit dem Ende des 1. Weltkrieges und dem Anfang der Industrialisierung, beginnt die Familie Travenzoli mit der Herstellung verschiedenster Schuh-Modelle, nach der bevorzugten „idealen Methode“ mit einer Außennaht entlang der Sohle.
War Italien zu der Zeit kaum, über seine Grenzen hinaus, für seine hochwertigen Lederschuhe bekannt, änderte sich dies spätestens mit dem Ende des 2. Weltkriegs.
Italienische Schuhmacher und Fabriken hatten sich in dieser Zeit bereits einen hervorragenden Ruf für Armeestiefel erworben.
Dank des Aufschwungs innerhalb Europas, stieg die Nachfrage nach Schuhen und Stiefeln italienischer Hersteller auf dem ganzen Kontinent an. 

Der Name selbst, Astorflex, entstammt dem Geiste von Alfredo Travenzoli, der den Familienbetrieb, gemeinsam mit seinem Bruder Bettino, bis zur Übernahme der Geschäfte durch seinen Sohn Fabio führte. Seit 1984 wird Astorflex in vierter Generation von Fabio Travenzoli geleitet.

Unter der neuen Leitung verfolgt Astorflex den Ansatz neuer innovativer Fertigungsmethoden und setzt voll auf Transparenz und Nachhaltigkeit. Astorflex bedient sich dabei eigener Forschungsansätze und der Erprobung neuer Materialien. Um mit den Entwicklungen der Zeit Schritt zu halten, werden gerne bekannte Designer eingebunden. Alle Schuhe, wie der Greenflex, werden höchsten Ansprüchen in Design und Bequemlichkeit entsprechend gestaltet und produziert.
Ziel ist ein es, einen angenehm zu tragenden Schuh zu schaffen, der trotzdem langlebig und widerstandsfähig bleibt.

Diese Anforderungen möchte Astorflex durch hochwertige Materialien und Verarbeitung sicherstellen.
Als Obermaterial bevorzugt man feinstes italienisches Leder, vor allem aus toskanischen Meistergerbereien. Das Innenfutter und die Einlegesohlen sind aus pflanzlich gegerbtem Kalbsleder, das durch Einweichen des Leders in einer Mischung aus Wasser und pulverisierter Eichenrinde und der Mimose gewonnen wird. Dieses Verfahren macht das Leder gesünder, hypoallergen und garantiert eine bessere Schweißaufnahme für trockene und geruchsfreie Füße. Für die Sohlen verwendet Astorflex Naturkautschuk von brasilianischen Kautschukbäumen. Alle verwendetet Klebstoffe basieren auf Wasserbasis.

Heute steht Astorflex vor allem für hochwertige Boots, Lederstiefel und Schuhe, wie zum Beispiel der Greenflex.


Artikel 1 - 7 von 7

Profitiere von unseren Aktionen

Kostenlose Lieferung ab 50 Euro

30 Tage Widerrufsrecht

Mehr als 100 internationale Brands

Wähle einfach 040 / 333 891 67

Sofort eine Antwort auf Ihre Frage

E-Mail

Antwort innerhalb von 24 Stunden

Facebook

Antwort innerhalb einer Stunde