Versandkostenfrei ab 50 Euro Versand innerhalb 24h 30-tägiges Rückgaberecht google.com

Ykra



Im Keller der Budapester Bar "Telep" gründete Balázs Lakatos, gemeinsam mit seiner Frau Judit Balogh, die Marke YKRA (ausgesprochen: iik-rah). Das Logo entstammt einem japanischen Holzschnitt aus der Edo-Periode und stellt einen stilisierten Mount Fuji dar. Inspiriert von der osteuropäische Wanderkultur der 70er Jahre, setzt sich YKRA zum Ziel, wieder mehr Menschen mit der Natur zu verbinden und dazu zu bringen ihre Zeit draußen zu verbringen und auf die Suche nach Abenteuer zu gehen.Ein Rucksack von YKRA soll das Gefühl und Aussehen einer längst vergangenen Ära wiederbeleben. Das schlägt sich besonders deutlich in den bei uns erhältlichen Rucksäcken der Matra Mini und Scout Serie durch. Für das extra Flair der 1970er findet ihr in unserem Shop die Bauchtaschen in verschiedenen Farben. Die Federtaschen versprühen unnachahmlich den Charme der Siebziger, bunt, laut und frech. YKRA tritt mit dem Anspruch auf langlebige und qualitativ hochwertige Taschen, aus örtlicher ungarischer Produktion herzustellen. Dabei kommen nur natürliche Materialien zum Einsatz, die sich am Ende ihres Lebenszyklus zersetzen, ohne dem Planeten Schaden zuzufügen. Das hochwertige Leder bezieht man aus Italien, Baumwoll-Canvas aus der Tschechischen Republik, und die Metall-Accessoires und Gurtbänder werden in Ungarn hergestellt. Für die Herstellung werden traditionelle Herstellungsmethoden verwendet. Die Kombination aus hochwertigen Materialien und Liebe zum Detail führt zu langlebigen Produkten, die schön altern und eine Patina bekommen.


Artikel 1 - 13 von 13